Mittwoch, 17. Oktober 2012

Fall Rebecca: Wie wir Mädels uns verteidigen können

Hallo ihr Lieben!
Wenn ihr die letzten Tagen Zeitung gelesen oder Fern gesehen habt,
habt ihr bestimmt von dem Fall von Rebecca gehört.

Der 17-jährigen Rebecca gelang die Flucht

Sie ist 17 Jahre und wurde in der Nacht auf Samstag von jemandem enführt.
Es war nach der Disco, sie hat ihren Bus verpasst und dann wurde sie einfach
mitgenommen.
Vier Tage war sie eingesperrt und wurde während dieser Zeit mindestens
3 mal sexuell missbraucht.

Der Fall ist wirklich schrecklich, aber ich bin froh dass sie es geschafft hat
zu fliehen und noch am Leben ist.

Damit euch sowas nicht passiert habe ich ein paar Tipps was ihr tun könnt
und was für Vorsichtsmaßnahmen sinnvoll sind.

*Zuerst mal würde ich mich nach Mitternacht nicht alleine auf der Straße rumtreiben,
erst recht nicht als Mädchen! Nehmt immer eine oder besser mehrere Freunde mit.
Ihr hab nicht den selben nach Hause weg? dann telefoniert während ihr euren nach
Hauseweg alleine zurücklegt!

*Pfefferspray dabei haben! Ein MUSS für jede Frau
Das Pfefferspray ist eine gute Waffe. Sie verletzt den Gegenüber nicht nachhaltig,
das heißt dass er sich davon erholen wird und ihr könnt damit aus der Ferne
angreifen.
Pfeffersprays bekommt ihr in Messerläden oder in Sicherheitsgeschäften.

*Selbstverteidigung lernen
Dazu gibt es zum Beispiel Kurse oder Bücher. Es kann sehr hilfreich sein!

* Wenn jemand mit dem Auto anhält und euch "nach dem Weg" fragt,
dann so vor der Tür stehen, dass wenn sie auf geht zwischen euch und dem 
Fahrer die Tür ist.(mit anderen Worten in der Höhe des Spiegels  stehen)

Ich hoffe ihr nehmt euch die Tipps zu Herzen!


Seid ihr schonmal überfallen worden?
Was macht ihr um euch zu schützen?

Kommentare:

  1. den tipp mit der tür kannte ich noch nicht,danke. mir ist noch nichts passiert und das mädel tut mir auch wirklich leid.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Oh man;( Wie schlimm sowas ist zum Glück ist sie entkommen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt! Aber das was sie durchgemacht hat wird sie ein ganzes Leben lang verfolgen.

      Löschen
  3. wirklich schlimm, wenn ich daran denk wie oft ich schon alleine heim gelaufen bin...echt leichtsinnig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich laufe auch total oft allein Heim. Aber ich will mir jetzt vornehmen es wirklich sein zu lassen.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...